491 – 03.03.2013 – Piacenza, 4.15.41, www.placentiamarathon.it, www.tds-live.com

Neueste Marathonerkenntnis: Ohne Donnas geht gar nix!

Am Sonntag vor einer Woche in Fidenza 20cm Neuschnee, am Sonntag auf den Autostraßen teilweise Tiefschnee. Am heutigen Laufsonntag den ganzen Tag keine Wolke am Himmel und im Schatten um die +11oC. Am gestrigen Samstag mit Ricky 3x bei der Pastaparty mit Acqua und Vino, zuvor Tortaparty mit Spumanti. Danach die ersten 3km abgegangen. Marathonorganisation auch bei der 18. Auflage perfekt. Vor dem Marathon 3Km eingelaufen, frostig. Die ersten 2 Marathon-Km kalt. Ab dann doch eine Schicht zu viel Bekleidung. Ich will zwar raus aus dem Winter aber auch nicht verkühlt werden. Bis Km 15 toller Lauf sowohl tempomäßig als auch der Motivi zum Fotografieren. Verpflegung nicht nur bei Km 15 super. Aber an die Wärme muß ich mich erst wieder gewöhnen. Viele bella Donnas zum Mitlaufen. Eine bella Schweizerin treffe ich immer wieder. Ausreißversuche zwecklos, sie holt mich immer wieder ein. Ab Km 31 laufen wir den Rest gemeinsam. Nur am letzten Km wird sie mir weggenommen. Pastaparty danach wieder Klasse. Ricky und ich haben Spaß beim Talk mit den Omis bei der Pasta- und Getränkeausgabe und wir bleiben bis zum Schluß. Und ich erwerbe nebenbei Nike Air Pegasus Modell Ferrari. Toll!

Mein 10. und langsamster Marathon in Piacenza. Ich habe diesen Marathon inklusive dieser Wochenenden liebgewonnen. Aufgrund der vielen Marathonveranstaltungen am ersten Sonntag im März wird er nach heutigem Stand nie wieder stattfinden, nur mehr HM. Darüber bin ich traurig. Ich kann es drehen wie ich will, ich kann über diese Veranstaltungen nur Positives berichten.

Sieger 2.18.47, schnellster Ösi 2.45.59, Siegerin 2.50.32.
605 Marathon-Finisher unter sechs Stunden. Meine Garmin zeigte 42,45km.
Weitere Bewerbe 3, 5, 10, 21,097 und 30km sowie Handbike.

Besucherzahl : 33 .

Schreibe einen Kommentar