image

Eveline Rac

Evelin

Ich laufe keinen Zeiten hinterher, Laufen hat mich Schritt für Schritt in eine Freiheit gebracht, die ich mit Sicherheit niemals erreicht hätte!!!

Gesundheitliche Probleme  haben mich  im Sommer 2000 zum Laufen gebracht – 2001 mein 1.Marathon, tja wenn ich 30 km laufen kann, dann ist ein Marathonfinish möglich – nach unglaublichen 5:06 Stunden war das einfach unbeschreiblich, dieses Gefühl. Meine Chefin hat auf mich im Ziel gewartet!!!! 2010 erfüllte mir meine Chefin meinen absoluten Herzenswunsch – den New York Marathon. 8 Monate Vorfreude, 99% meiner Kunden wurden miteingebenden. Es war zugleichmein 30-jähriges Firmenjubiläum – es war noch gigantischer – es war der emotionalste Marathon – berührt mich noch immer!

Mein 1.Ultra war der Rennsteiglauf – tja,vom Marathon auf 72,7 km lagen nur ein paar HM- für Biel 100 km sollte ich 2 Jahre Mut benötigen, um zu finishen-2011!! Mein 1.Berglauf war der Großglockner Berglauf, weil er an einen Sonntag stattgefunden hat (ich arbeite Samstag), keine Ahnung von HM – es war ein unglaubliches Erlebnis-Panorama – Höhenrausch – die Tour de Tirol mit dem Bergmarathon – Wörtherseetrail -Pitztalgletschermarathon -Trail maniak 2900 HM!!!!!!! 84 km vom Mozart 100 (gesundheitlicher Ausstieg) – 12-Stunden Lauf in Seeschlacht LA – 6 Stunden Wildon!!! Hamburg-Berlin-Frankfurt-Budapest!!! 22Marathons,  Ultras bisher und ich laufe weiter!!;-)

 

 

Besucherzahl : 165 .

Schreibe einen Kommentar